Unsere AGBs

Allgemeines

Allen Lieferungen und Leistungen liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde.
Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Entgegenstehende Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen des Käufers werden nur anerkannt, wenn sie ausdrücklich und schriftlich vereinbart sind.
Nebenabreden, sowie Ergänzungen des Vertrages sind rechts-unwirksam, soweit sie nicht schriftlich von der PROGAL Gmbh bestätigt worden sind.

Angebote und Preise

Sämtliche Preise sind Preise inklusive 19%MWSt. und verstehen sich ab Lager Dentlein. Preisänderungen behalten wir uns vor. Bei ungerechtfertigter Annahmeverweigerung von Lieferungen sind uns die entstehenden Kosten (10% des Kaufpreises) zu ersetzen. Unsere Angebote sind – sofern nichts anderes vereinbart – stets unverbindlich und freibleibend.
Lieferfristen und Termine Lieferfristen und Termine sind unverbindlich. Teillieferungen sind zulässig.
Unvorhergesehene Lieferungshindernisse wie Fälle höherer Gewalt, Streiks, Betriebsstörungen im eigenen Betrieb oder dem des Vorlieferanten, Transportschwierigkeiten, usw. berechtigen uns, die Lieferung um die Dauer der Behinderung hinauszuschieben oder teilweise bzw. ganz vom Vertrag zurückzutreten. Teile die kurzfristig vergriffen sind, werden automatisch als Rückstand vermerkt und nachgeliefert.

Versand, Porto und Verpackung.

Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an die, den Transport ausführende Person übergeben worden ist oder zwecks Versendung unser Lager verlassen hat. Bei Versand in das Ausland gelten ergänzend zu diesen Bedingungen die internationalen Lieferbedingungen entsprechend den Incoterms 1990. Porto- und Versandkosten werden gesondert berechnet.

Zahlung

Der Rechnungsbetrag ist, soweit nicht eine andere Zahlungsweise vereinbart ist, ohne Rücksicht auf Mängelrügen innerhalb von 14 Tagen nach Datum der Rechnung netto ohne Abzug fällig. Wird die Frist von 14 Tagen überschritten, so können Verzugszinsen in Höhe von 1% über dem jeweiligen Lombardsatz der Deutschen Bundesbank berechnet werden , sofern von uns nicht ein höherer Schaden nachgewiesen wird. Unsere Rechnungen über Dienstleistungen und Sonderbestellungen sind sofort netto Kasse ohne Abzug nach Erhalt fällig.

Eigentumsvorbehalt

Alle von uns gelieferten Waren bleiben bis zur restlosen Bezahlung unser Eigentum. Das Eigentum geht erst dann auf den Käufer über, wenn er seine gesamten Verbindlichkeiten aus allen Warenlieferungen getilgt hat.
Bei Warenpfändungen oder sonstigen Zugriffen Dritter hat der Käufer auf unser Eigentum hinzuweisen und uns unverzüglich zu benachrichtigen.
Bei Verarbeitung mit anderen uns nicht gehörenden Waren steht uns das Eigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Rechnungswertes zum Anschaffungspreis der anderen verarbeiteten Ware zu.

Mängel und Haftung

Beanstandungen sind innerhalb von 8 Tagen nach Wareneingang zu melden.
Bei berechtigten Mängelrügen haben wir das Recht, entweder die Mängel zu beseitigen oder die Ware unter Gutschrift des berechneten Betrages zurückzunehmen oder in angemessener Frist kostenlos Ersatz zu leisten oder dem Käufer den Minderwert der Ware gutzuschreiben.
Weitergehende Ansprüche aus Mängelhaftung sind ausgeschlossen. Bereits benutzte Teile, insbesondere wenn sie bereits eingebaut waren, sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort „- soweit gesetzlich zulässig -“ und ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten ist Ansbach.

Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirkung aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.
Sonstiges Die Beschreibungen und technischen Daten entsprechen den Angaben der Hersteller. Änderungen behalten wir uns vor. Für eventuelle Druckfehler übernehmen wir keine Gewähr.

Nachdrucke oder Fotokopien aus unseren Internetseiten – auch auszugsweise – sind nur mit unserer Genehmigung gestattet.